Video und Film UZH

Video

Auch Videos sollen im Corporate Design (CD) der UZH gestaltet sein. Das CD zeigt sich bei UZH-Videos

  • im Branding
  • in CD-konformen Textelementen (Vorlagen)
  • und in der Farbwahl.

Ansonsten sind Sie frei in der Gestaltung der UZH-Videos. Wenn Sie Videoaufträge extern an Produktionsfirmen vergeben, bitten wir Sie, diese auf die folgenden CD-Vorgaben hinzuweisen.

Branding mit dem Akronym UZH

In allen Videos der UZH soll von Anfang bis Ende das Akronym UZH oben rechts im Bild zu sehen sein. So bleibt auf allen Abspiel-Plattformen ersichtlich, dass das Video von der UZH stammt.

Das Branding eines Videos ist in Zeiten der Mehrfachnutzung auf verschiedenen Kanälen wie YouTube oder Facebook sehr wichtig. Umso mehr, als auch UZH-Videos kein Intro mehr brauchen und sofort «loslegen» können. Das Akronym UZH, wie es hier zum Download angeboten wird, ist speziell entworfen worden, um auch auf kleinen Displays wie Handys zu funktionieren. Seine Verwendung ist nur in Videos erlaubt.

Download Akronym UZH

Das Akronym steht leider noch nicht zur Verfügung. Platzieren sie stattdessen im Abspann das UZH-Logo in schwarz auf weissem Hintergrund.

CD-konforme Textelemente

Für die Textelemente in UZH-Videos stellen wir Ihnen zwei Stile zur Auswahl: «locker» und «offiziell».

Die Textvorlagen «locker» sind für Videos gedacht, die ein unterhaltsames Thema aufgreifen und/oder sich an ein jüngeres Publikum richten und/oder für Social Media gedacht sind. Zum Beispiel: neuer Kiosk, Mitarbeitenden-Fest, Erstsemestrigentage, Lange Nacht der Karriere u. ä.

Die Textvorlagen «offiziell» sind für gesamtuniversitäre Videos, die offiziellen Charakter haben, konzipiert. Zum Beispiel Informationen der Universitätsleitung, Grussbotschaften der UZH an andere Institutionen, Bauvorhaben der UZH, Eröffnung eines Instituts u. ä.

Bitte wählen Sie für Ihr Video entweder den «lockeren» oder den «offiziellen» Stil (nicht mischen).

In beiden Vorlagen-Sets finden Sie alle nötigen Textelemente wie Titel, Bildnachweise, Bauchbinden, Zwischentitel, erklärender Text, Credits, Verdankungen, UZH-Logo als Abspann u. a. Bitte fügen Sie keine selbst kreierten Textelemente hinzu.

Einschränkung: Zurzeit existieren nur Textvorlagen für das Schnittprogramm Adobe Premiere Pro. Um die Textvorlagen nutzen zu können, müssen Sie also Adobe Premiere Pro (in der Adobe Creative Cloud) abonniert haben. Textvorlagen für andere, einfachere Schnittprogramme sind in Bearbeitung.

Eine Übersicht, wie die Titel, Zwischentitel, Bauchbinden etc. aussehen, die Ihnen zur Verfügung stehen, finden Sie in unserem PDF. Die Übersicht hilft Ihnen auch, wenn Sie nicht mit Adobe Premiere Pro arbeiten können – sie dient Ihnen dann als Vorlage, um die Titel etc. in Ihrem Schnittprogramm so ähnlich wie möglich nachzubauen.

Fehlt Ihnen in Ihrem Schnittprogramm die UZH-Schrift TheSans, empfehlen wir für Videos die Arial.

PDF-Übersicht Textelemente UZH-Videos (PDF, 902 KB)

Wo erhalte ich die Textvorlagen?

Die Zugriffsrechte für die Textvorlagen werden von Raphael Schön (Scientific Visualisation and Visual Communication) vergeben.

Die Textvorlagen funktionieren derzeit wie gesagt nur für Adobe Premiere Pro. Wenn Sie mit diesem Schnittprogramm arbeiten, melden Sie sich per Mail bei Raphael Schön und geben Sie ihm Ihre Mailadresse bekannt, die mit Ihrer Adobe Creative Cloud verknüpft ist.

Raphael Schön, Scientific Visualisation and Visual Communication

Farbwahl

Die Textvorlagen für Videos sind in den Kernfarben der UZH-Farben gehalten. Wir empfehlen Ihnen für ein stimmiges Gesamtbild, andere gestalterischen Elemente in Ihrem Video ebenfalls in den Kernfarben der UZH zu gestalten.

Farben der UZH

Kontakt

Bei Fragen zu den Textvorlagen dürfen Sie sich gerne an Raphael Schön (Scientific Visualisation and Visual Communication bei MELS) wenden:

Raphael Schön, Scientific Visualisation and Visual Communication